Chor-Reise nach Wien

Kaiserstadt Wien und Wachau

Freitag, 18.09. bis Sonntag, 20.09.2020


Abfahrt:05.00 Uhr, Rathaus, Busunternehmen Fischer, Teunz
Reiseleitung:Hubert Reimer, 09674/681 und Externe
Anmeldung:Hubert Reimer, Mail: hubert.reimer@t-online.de
Bordservice:Barbara Wirnshofer und Frauen

Reiseverlauf

1. Tag, Freitag, 18. September 2020, Anreise in die Wachau und Wien

Heute um 05.00 Uhr starten wir unsere Vereins- und Chorreise ab Rathaus Schönsee. Auf dem Weg nach Wien über Passau und Linz machen wir einen Zwischenstopp in der Wachau zu einer Schifffahrt ab Melk nach Krems. Das 36 km lange Flusstal ist aufgrund seiner Einmaligkeit zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt worden. Zu den Highlights an Sehenswürdigkeiten entlang des Flusstales zählen Stift Melk, Schloss Schönbühel und die Stadt Dürnstein mit dem blauen Kirchturm. Nach der Schifffahrt geht es weiter nach Wien, wo wir im Donauturm auf 160 m Höhe die Aussicht, sowie Kaffee und Kuchen genießen können. Nach dem einchecken im Hotel fahren wir zum Abendessen in ein typisches Heurigenlokal nach Grinzing. Dort wird eine spezielle Heurigenplatte mit Schweinsbraten, Geräuchertem, Grillhuhn, Bratkartoffeln, Sauerkraut, sowie Salat und Brot serviert. Dazu gibt es Wein aus den Wiener Weinbergen. www.heurigermaly.at

 

2. Tag, Samstag, 19. September 2020, Wien und Schönbrunn, Gottesdienst und Treffen mit dem Wiener Vokalensemble
Nach dem Frühstück im Hotel erkunden wir mit unserer Reiseleitung die Weltstadt mit Tradition, die auf ganz eigene Art historisches Flair und pulsierende Moderne vereint. Bewundern wir die Prachtbauten an der Ringstraße, Hofburg, Karlskirche, Stephansdom, Schloss Belvedere und die Spanische Hofreitschule und bestaunen wir das Kunst- und Hundertwasserhaus. Zum Mittagessen erwartet uns ein Wiener Restaurant. www.waldviertlerhof.at. Der Nachmittag gehört Schloss Schönbrunn, einst die Sommerresidenz der Habsburger mit prunkvollen Räumen und einem wunderschönen Park. Nach Rückkehr unserer Besichtigungstour gestalten wir um 18.30 Uhr in der Kirche St. Jakob in Wien-Heiligenstadt einen Gottesdienst und treffen anschließend im kleinen Pfarrsaal zum geselligen Beisammensein (kaltes Buffet) mit den Mitgliedern des Wiener Vokalensembles zusammen.


3. Tag, Sonntag, 20. September 2020, Wachau, Kloster Göttweig, Heimreise
Auf unserer Rückreise besuchen wir das Benediktinerstift Göttweig. Lassen wir uns bei einer Führung die schönsten Ecken zeigen. Unübersehbar thront das Benediktinerstift Göttweig – aufgrund seiner großartigen Berglage auch das „Österreichische Montecassino“ genannt – in 429 m Seehöhe am östlichen Rand des weltberühmten Donautales er Wachau. Das Stift ist nicht nur Anziehungspunkt für Gäste und Pilger aus aller Welt, sondern auch spirituelles  Zentrum im Herzen Niederösterreichs. Im Museum im Kaisertrakt erlebt der Besucher die barocke Pracht des kaiserlichen Hofarchitekten Johann Lucas von Hildebrandt, wie z.B. die Kaiserstiege mit dem Deckenfresko Paul Trögers. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Stiftsrestaurant www.stiftgoettweig.at/site/gastlichkeit/restaurant treten wir die Heimreise, unterbrochen mit einem Abendessen/Brotzeit beim Bäckerwirt in Chamerau www.gasthof-bäeckerwirt.de an, wo wir Schönsee am frühen Abend wieder erreichen. Die Unterbringung erfolgt im BEST WESTERN PLUS AMEDIA HOTEL in Wien. Das **** Hotel liegt im dritten Wiener Bezirk. Die 187 Zimmer auf sechs Etagen zeichnen sich durch ihr innovatives Designkonzept aus und verfügen über ein geräumiges Badezimmer, teilweise mit Badewanne, sowie Flatscreen-TV, Safe, Minibar, Telefon, Fön, Schreibtisch und Kaffee/Tee-Station. www.bestwesternplusamediahotelwien.at

Kosten

Der Reisepreis pro Person im Doppelzimmer beträgt 370,00 €.

Einzelzimmerzuschlag: 66,00 €

Im obigen Preis sind nachstehende Leistungen enthalten:

  • Busfahrt mit dem Fernreisebus SAD PE 515, Bordküche/WC der Fa. Fischer, Teunz
  • Sämtliche Fahrten lt. Programm
  • Alle Straßensteuern, Maut- und Parkplatzgebühren
  • Kaffee jeden Tag am Bus
  • Ortstaxe
  • Trinkgeld für den Busfahrer
  • Trinkgelder für die externen Reiseführer
  • Trinkgeld für den Bordservice
  • Donauschifffahrt in der Wachau von Melk nach Krems
  • Kaffee & Kuchen Jause im Turmcafe des Donauturms inkl. Liftfahrt
  • Zwei Übernachtungen/Frühstücksbüfett im Best Western Hotel Amedia in Wien
  • Heurigenabendessen in Grinzing inkl. 1⁄4 Liter Wein
  • Ganztägige Reiseleitung Wien und Schönbrunn, Dauer ca. 6 Stunden
  • Mittagessen im Waldviertlerhof Wien (3 Gang Menü, exkl. Getränke)
  • Eintritt Schloss Schönbrunn (22 Zimmer) im Rahmen der Reiseleitung Wien
  • Eintritt und Führung Stift Göttweig (Museum und Stiftskirche, ca. 90 Minuten)
  • Mittagessen im Stiftsrestaurant Göttweig (3 Gang Menü, exkl. Getränke)
  • Kaltes Büfett vom Wiener Vokalensemble beim Geselligen Samstag-Abend

Stornotermin: 8 Wochen vor Reisebeginn 23.07.2020

Anmeldeschluss: Letzter Termin: 30. Juni 2020 bei Hubert Reimer mit separatem Vordruck. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten anschließend die Zahlungsaufforderung, weitere Reisehinweise, Teilnehmerliste und die Sitzplatzeinteilung.

Die Chor-Reise ist bereits restlos ausgebucht. Eine Warteliste wurde angelegt.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine schöne und interessante Reise.

Anmeldeformular